Das Sackpfeifen-Lager – der Kurs zur "Atem- und Druckhaltetechnik"

Atem- und Druckhaltetechnik

Dozent: Thomas Zöller

 

Eine gute Atemtechnik ist essentiell für jeden Dudelsackspieler - egal ob schottisch, irisch oder mittelalterlich. Da die verschiedenen Bordune & der Chanter unterschiedlich auf Druckschwankungen reagieren, ist viel Feingefühl in der Grobmotorik von Nöten. Dieser Crashkurs wird die Atem- und Druckhaltetechnik grundlegend vermitteln. In kleinen individuellen Sessions wird am Instrument gearbeitet.

 

Geeignet für: Der Workshop richtet sich an Spieler aller Niveaus, die das Gefühl haben die Klangstabilität ihrers Instruments verbessern zu können, egal ob mundgeblasen oder mit Blasebalg betriebener Dudelsack.


Thomas in Aktion